sahar.jpg

Sahar

Meine ersten Yogastunden hatte ich im Alter von 9 Jahren und obwohl ich mich an nicht viel mehr als den Stolz über eine paar gedankenlose Sekunden in Shavasana (Endentspannung) erinnnere, ist Yoga über die Jahre fester Bestandteil meines Lebens geworden.
Yoga bedeutet für mich meinen Körper und Geist besser kennenzulernen und in größerer Authenzität und Harmonie mit mir und meiner Umwelt zu leben. Meine Ausbildung 2014 bei Parimukti in Dharamsala, Indien, hat meine undogmatische und persönliche Herangehensweise an Yoga vertieft, die ich in meine Stunden einfließen lasse.
2017 folgte dann eine Weiterbildung in Yogatherapie, ebenfalls bei Parimukti in Indien, die mich weiter darin geschult hat Yoga sowohl anatomisch individuell korrekt als auch als das ganzheitliche System weiterzugeben, das es für mich ist.
Darüber hinaus habe ich Thaimassage im Old Medicine Hospital, Chiang Mai, Thailand gelernt und eine 25h Prenatal-Yoga Ausbildung bei Satyaloka Yoga in Hamburg absolviert.
Seit knapp zwei Jahren praktiziere ich zudem Thaiboxen und habe 2017 ein dreimonatiges Intensivtraining in Thailand absolviert. Nach anfänglichem Zögern, das man gut und gerne auch Angst um die körperliche Unversehrtheit nennen kann, hat Thaiboxen mir schnell eine bis dahin unbekannte Stärke und Durchhaltevermögen gezeigt.

Gibt bei uns Unterricht in:

Ausbildung:

  • 200-Stunden Yogalehrerausbildung, 2014, Parimukti, Dharamshala, Indien
  • Yogatherapie Modul 1, 2017, Parimukti, Arambol, Indien
  • 3 Monate Intensivtraining Thaiboxen, 2017, Charn Chai, Pai, Thailand
  • Thaimassage, 2017, Old Medicine Hospital, Chiang Mai, Thailand
  • 25-Stunden Prenatal Yoga, 2018, Satyaloka Yoga, Hamburg